Impressum

Verantwortlich i.S.d. Telemedienrechts für die Domain goethel.de:

Rechtsanwalt Carsten Göthel (USt-Id-Nr.: DE 224475721)
Beethovenstr. 5 - 13
50674 Köln

Telefon 0221 47441230
Telefax 0221 474412345
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  

Zuständige Kammer: Rechtsanwaltskammer Köln, Riehler Str. 30 in 50668 Köln www.rak-koeln.de

Berufsbezeichnung: Rechtsanwalt (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)

Berufsrechtliche Regelungen:

Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
Fachanwaltsordnung (FAO)
Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte (BRAGO) (für Mandate vor dem 01.07.2004)
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) (für Mandate seit dem 01.07.2004)
Berufsregelungen der Rechtsanwälte der Europäischen Union
Diese Gesetze können u.a. auch auf der Internetseite der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de) unter „Berufsrecht“ eingesehen werden.

Informationen zur Haftpflichtversicherung:

Rechtsanwälte sind aufgrund der Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000 EUR zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO.

Für Rechtsanwalt Carsten Göthel (Kanzlei Göthel) besteht die Berufshaftpflichtversicherung bei der HDI Versicherung AG, Betrieb Standort Köln Firmen, Postfach 102464 in 50464 Köln. 

Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche im Zusammenhang mit der Beratung und Beschäftigung mit außereuropäischem Recht sowie Tätigkeiten der Rechtsanwälte vor außereuropäischen Gerichten.

Informationen zur außergerichtlichen Streitschlichtung:

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Mandanten besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der örtlichen Rechtsanwaltskammer (Anschrift s.o.) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft bei der Bundesrechtsanwaltskammer (Ombudsmann).

Nach den Vorgaben der BRAO ist diese unabhängige, bundesweit tätige Schlichtungsstelle für die Rechtsanwaltschaft errichtet worden. Sie hat ihre Tätigkeit seit Januar 2011 aufgenommen, es können Anträge dort eingereicht werden. Die Organisation dieser Schlichtungsstelle sowie der Ablauf der Schlichtungsverfahren sind in der Satzung der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft geregelt. Weitere Informationen finden sich auf dem Internetangebot der Bundesrechtsanwaltskammer.

Anschrift: Bundesrechtsanwaltskammer, Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft, Littenstr. 9, 10179 Berlin, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Information zur Interessenkollision:

Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen gemäß BRAO untersagt. Vor Annahme eines Mandats wird Rechtsanwalt Göthel deshalb immer mittels Software prüfen, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.

Inhaltlich Verantwortlicher:

Carsten Göthel Beethovenstr. 5 - 13 in 50674 Köln

Hinweis zur Problematik von externen Querverweisen

Rechtsanwalt Göthel ist als Inhaltsanbieter für die „eigenen Inhalte“, die er zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise (“Links„) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Durch den Querverweis hält Rechtsanwalt Göthel insofern “fremde Inhalte“ zur Nutzung bereit. Für diese fremden Inhalte ist er nur dann verantwortlich, wenn er von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt) positive Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern.

Bei Querverweisen handelt es sich allerdings stets um „lebende“ (dynamische) Verweisungen. Rechtsanwalt Göthel hat bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Er ist aber nach dem Gesetz nicht dazu verpflichtet, die Inhalte, auf die er in seinem Angebot verweist, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Erst wenn er feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem er einen Querverweis bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird er den Verweis auf dieses Angebot aufheben, soweit ihm dies technisch möglich und zumutbar ist. 

Elektronische Post (E-Mail):

Die Datenübertragung im Internet birgt (noch) Risiken: Informationen, die Sie unverschlüsselt per Elektronische Post (E-Mail) an die Kanzlei Göthel schicken, können von Dritten unterwegs gelesen, gespeichert und zweckentfremdet werden. Senden Sie also keine vertraulichen Informationen ohne Verwendung eines Verschlüsselungsprogramms. 

Urheberrechtsnachweise:

Gestaltung, Beratung & Umsetzung: designbüro köln

Fotos: Bernd Pütz